Wir suchen weiterhin fußballbegeisterte Frauen und Mädchen für die Kreisliga-Saison 2017/18

TSG Sprockhövel Damen

Spielberichte 17_18

Danke an unsere Spielerin Carolin Terhorst für die Spielberichte!


TSG Sprockhövel - Wilde 13 Sprockhövel 11:1 (5:1)


Aufstellung:
 Andrea Pluta, Vanessa Neise, Kathrin Powala, Nicola Streicher, Svenja Zühlke (46. Lotta Schewe), Katharina Schneider, Angelina Streicher, Carolin Terhorst, Ailene Richter, Sofie Wenz, Maria Avanesian (46. Helen Wenz)

Tore
1:0 Ailene Richter (2., HE), 1:1 (6.), 2:1 Ailene Richter (8.), 3:1, 4:1 Sofie Wenz (20., 39.), 5:1 Carolin Terhorst (45.), 6:1 Helen Wenz (52.), 7:1, 8:1, 9:1 Ailene Richter (58., 60., 62.), 10:1 Carolin Terhorst (75.), 11:1 Maria Avanesian (82.)

Zum Rückrundenstart konnte die TSG Sprockhövel im Derby gegen die Wilde 13 gleich ein Torfestival feiern: Völlig verdient gewannen die Gastgeberinnen mit 11:1 (5:1).

Nach 
der Zwangspause am vergangenen Totensonntag gingen die Sprockhövelerinnen hochmotiviert in das Stadtduell gegen die Wilde 13. Ein Sieg war laut Trainer Volker Simon Pflicht, leistungsmäßig wollte er an die erste Halbzeit beim 8:1-Heimsieg gegen den TuS Wengern anknüpfen.

Gesagt, getan 
und so fiel bereits in der 2. Minute das erste Tor: Angelina Streichers Schussversuch prallte an der Hand einer gegnerischen Spielerin ab, den fälligen Elfmeter verwandelte Ailene Richter sicher.

Mit dieser Führung 
im Rücken fühlte sich die TSG offenbar zu sicher, denn kurze Zeit später ließen sie die gegnerische Stürmerin – immerhin Dritte der aktuellen Torjägerliste – gewähren, diese sah, dass Torfrau Andrea Pluta weit vor dem eigenen Kasten stand und erzielte mit einem hohen Schuss etwas überraschend den Ausgleich (6.). Die Antwort der Gastgeberinnen kam postwendend und zeigte, wie einfach es gehen konnte: Ein langer Ball auf Carolin Terhorst, diese legte quer auf Ailene Richter, die mit ihrem 2. Tor die erneute Führung erzielte (8.).

Danach wurde es ruhiger im Baumhof. Zwar war die TSG weiterhin das dominierende Team und erarbeitete sich viele Torchancen, Zählbares kam im Vergleich jedoch wenig dabei heraus: Zwei Tore von Sofie Wenz in der 20. und der 39. und ein Treffer von Carolin Terhorst mit dem Pausenpfiff sorgten für den Halbzeitstand von 5:1.

Volker Simon war im Großen und Ganzen zufrieden mit seiner Mannschaft, wollte allerdings noch mehr Tore sehen.

Den Gefallen tat ihm seine Mannschaft: Nur sieben Minuten setzte Helen Wenz gut nach und erzielte das 6:1 (52.). Auch Ailene Richter hatte sich die Worte ihres Trainers offenbar zu Herzen genommen, denn innerhalb von nur vier (!) Minuten schoss sie ihre Mannschaft mit einem lupenreinen Hattrick zum 9:1 (58., 60., 62.).

Die Wilde 13 hatte den Gastgeberinnen in dieser Phase überhaupt nichts mehr entgegen zu setzen und kam höchstens einmal durch lange Bälle nach vorne. Die TSG hatte allerdings immer noch nicht genug: Carolin Terhorst versenkte einen abgewehrten Schuss von Ailene Richter zum 10:1 (75.), kurz vor Schluss reihte sich auch Maria Avanesian noch in die Torschützenliste ein (82.). Ihr Tor zum 11:1 war auch gleichzeitig der Endstand im Derby gegen die Wilde 13.

Mit diesem hochverdienten Sieg und der spielerisch wirklich guten Leistung zieht die TSG Sprockhövel am TSV Fichte Hagen vorbei auf den 2. Tabellenplatz. So kommt es am kommenden Sonntag, 10. Dezember, zu einem echten Spitzenspiel: Die TSG reist zum Tabellenführer SV Hohenlimburg II. Anstoß ist um 12.30 Uhr. 



Weitere Spielberichte der Saison:

< 1. Spieltag: TSG Sprockhövel - SV Hohenlimburg II 3 : 4 >

< 2. Spieltag: TSG Sprockhövel - FFC Ennepetal 09 1 : 3 >

< 5. Spieltag: TSG Sprockhövel - TSV Fichte Hagen 6 : 3 >

< 6. Spieltag: TSG Sprockhövel - FC BW Voerde 4 : 0 >

< 9. Spieltag: TSG Sprockhövel - TSG Fußb. Herdecke 7 : 0 >

< 10. Spieltag: SSV Hagen (9er) - TSG Sprockhövel 1 : 9 >

< 11. Spieltag: TSG Sprockhövel - VfL Gennebreck 2 : 0 >

< 15. Spieltag: TSG Sprockhövel - TuS Wengern 8 : 1 >






17. Spieltag

18.02.2018
SV Hohenlimburg II - TSG Sprockhövel 5:0 (3:0)

So geht es weiter:

25.02.2018, 17 Uhr
FFC Ennepetal 09 - TSG Sprockhövel

Zum aktuellen Spielbericht

"